Dienstag, 14. Dezember 2010

Evil Mr. Laserjet

Noch ein Leser weniger... langsam mache ich mir Sorgen. Aber diesmal habe ich auch eine kleine Geschichte im Petto.



Seit einigen Jahren begleitet mich Mr. Laserjet in meinem Leben. Er ist mindestens 10 Jahre alt, jedoch lässt sich dies nicht so leicht zurückverfolgen, da gebraucht und geschenkt bekommen. (Gefühlte) 1000 Seiten druckte er bereits und ich liebe ihn. Wenn er nur nicht ab und zu seine Launen hätte...

Wenn ich mal etwas größere Druckaufträge für ihn habe und mehrere Seiten auf einer packen möchte, so gefällt es ihm garnicht und macht mir das Leben unnötig schwer. Nach jedem einzelnen Blatt folgt ein Blanko und Druckstopp mit folgendem Hinweis:





Jedesmal wenn dies geschieht, muss ich die "Abbrechen" Taste drücken. Und das auch mal gerne bei 80 Seiten 20 mal (wegen manuellem beidseitig Drucken).
Gerne kombiniert Mr. Laserjet diese Neckerei mit einem weiteren Streich: Der Schuft will aus dem (immer) leeren 1. Fach Blätter ziehen, dabei ist das 2. Fach als Hauptfach eingestellt. also nach jedem gedruckten Blatt die Enter Taste drücken.







Ist das hier dann erledigt, folgt das manuelle beidseitige Drucken. Da ich jedoch jedesmal vergesse, in welcher Richtung ich die Blätter einlegen muss, kommen da manchmal auch so einige Überraschungen...


4 Seiten auf einer. 1 Seite hatte 2 Seiten. Dementsprechend klein ist es...


2 völlig verkehrte Seiten


Doppelt gedruckt


Nun habe ich daraus gelernt und ein Post-It drangeklebt. Allerdings hat das letzte auch schon nicht überlebt...


1 Kommentar:

  1. Haa, wie geil! Das Ding hatten wir auf Arbeit! Und das mit dem Papier aus dem leeren Fach ziehen hat der da auch immer gemacht...
    Mein Drucker ist übrigens auch (neben den Eselgeräuschen) komisch...wenns ihm zu schnell geht oder er kein Papier hat, druckt er danach (also wenn wieder Papier da ist) immer eine Zeile Zeichen (Meist Dollar- oder Paragraphenzeichen) in die Mitte des Blattes...sonst nichts...und das so lange, bis ich ihm das Papier wegnehme und den Rechner neustarte...jaja...und da soll mal noch einer sagen, Technik habe kein Eigenleben...

    AntwortenLöschen