Dienstag, 24. Mai 2011

lernen lernen lernen

oder auch "ich-gehe-hier-ein-ohne-kontakt-zu-echten-menschen".

Manchmal gehe ich dann aber auch zu meinem Restpostenseller meines Vertrauens und kaufe mir Bücher, in die ich danach keinen Blick mehr reinwerfe. Diesmal habe ich als eine Art Vorbereitung auf die philosophische Kost, die ich mir vorgenommen habe, ein "Lexikon der Ästhetik" gekauft. Quasi als Ansporn.

Und ansonsten schneide-klebe-beschrifte ich weiter meine Karteikarten und überfliege Semantik und Soziolinguistik Bücher.

Morgen gehts allerdings endlich wieder zu einem Vortrag, diesmal an der Uni Duisburg:


Via


Welche Bücher verstauben bei euch momentan im Regal, obwohl ihr sie wirklich noch lesen wollt?

Kommentare:

  1. Wui das mit den Büchern ist ne gute Frage ... ich muss zugeben, dass es bei mir eher so ist, dass ich immer ZIG Bücher UNBEDINGT lesen will, aber mir immer zu geizig bin, dafür dann 20€ hinzublättern O:

    Aber ich freue mich auf Garou - das ist ein Schaf-thriller und das erste Buch davon (Glennkill) war schon sooo toll *_*

    AntwortenLöschen
  2. wohnst denn allein? weiiiiiiiiiiil inner wg würds nich innerlich verstauben ohne kontakt! oder lächel dir nen netten nachbarn an (nur zum quatschen oder so)
    bücher.. viel zu viele grade, das was ich noch zu weihnachten bekommen hab, weil ichs mir gewünscht hab und was ich mal nicht im 2ndhand gekauft hab war günter grass-beim häuten der zwiebel.. bin ich leider nur mit angefangen und nich weitergekommen, weil kein zeit
    grüßchen

    AntwortenLöschen
  3. finde ich sehr interessant ! aber ich liebe bücher zu kaufen und sie zu besitzen !! =) auch wenn die so teuer sind

    AntwortenLöschen