Dienstag, 25. Oktober 2011

200. Post

Ging leichter als gedacht. Viel zu schreiben gibt's dennoch nicht. Und eigentlich wollte ich bis morgen noch 100 Seiten durcharbeiten. Sollte ich vllt morgen in Sprach-& Literaturvermittlung machen! Deshalb hier nur paar kurze Sätze zu den letzten Wochen:


Ich bin ein Fan von klassischer Musik geworden. Freitag war mein erster Besuch in einer Philharmonie - Gustav Mahler, 4. Sinfonie (mit f siehts schrecklich aus) und davor Schuberts 7., die mich tatsächlich dazu brachte einen kleinen Film in meinem Kopf laufen zu lassen. Gerne würde ich dazu malen, so eine riesige Leinwand ist jedoch nicht so einfach zu bekommen. Vielleicht sollte ich mir einfach so eine Stoffrolle besorgen und den Rahmen selber basteln.
Im November kommt Besuch nr. 2! (Achja, meine Sorgen, zu underdressed zu erscheinen, waren völlig umsonst. War sogar fast schon overdressed.)


Ich wurde zur Protokollantin und nebenbei noch "Blog-Designerin" für ein Projekt eines Bekannten ernannt. Einfach so. Thema: Dialektik der Gegenaufklärung. Dafür erscheine ich Freitags im Seminar an der Uni Duisburg. Quasi als Ergänzung zu den ganzen anderen Vorträgen der Antifa 3D, die ich regelmäßig besuche. Auf dass ich irgendwann mithalten kann bei den Diskussionen.


Meine 5 Monate alte H&M Jeans ist tatsächlich am Hintern auseinander gegangen. Als hätte man sie zwischen 2 LKWs gespannt und die Fasern des Stoffes auseinander gegangen. Dabei war sie nicht einmal zu eng. Fazit: Nie wieder bei H&M kaufen. (Es war die letzte Chance!)


Wer kann sich noch an Peter Burschs Gitarrenbuch erinnern? Bald kommt sein Bluesbuch und ich freu mich!


Ich wurde Opfer einer Verlinkung auf Webfail Fotos und kann mich dem nun nicht mehr entziehen. (Da ich eh nicht mit vollem Namen dort aufgelistet bin und stets auf die Sicherheitseinstellungen achte - kein Problem. Ist auch irgendwie witzig.)


Nach langer langer langer Zeit helfe ich wieder der Konzert-AG in unserem Jugend-& Kulturzentrum aus. Und ehrlich gesagt kenne ich dort nur noch eine handvoll Menschen. Schade drum, aber die Zeit hat mir gefehlt!


Ich habe wieder angefangen Mangas zu lesen. (Angel Sanctuary atm)


Festgestellt, dass ein Kollege ein guter Freund von Oli P. ist. (ja, DER Oli P.)


Unsere Germanisten sind nicht die cleversten. Der Dozent verschickte nun zum 5. Mal eine Mail mit den Bedingungen & Regeln für die Vorlesung-Seminar Kombi. Reicht ja nicht aus, dass er es jedesmal am Anfang und Ende noch einmal erklärt.


Rob Zombie ist mein Held.

1 Kommentar: