Mittwoch, 12. Oktober 2011

Ein anstrengendes Semester!

So eben bekam ich die Zusage für das Aufbauseminar "Kunsttheorie" und ich hüpfe in meinem Harry Potter Kämmerchen herum. Ein wenig geknickt ist dann allerdings die Laune, wenn ich mir die Literaturliste und die jeweilige Seitenanzahl anschaue. Und noch mehr der Preis der Bücher, die ich mir anschaffen sollte. Wenigstens ist es eine Anschaffung, die mich mein Leben lang begleiten wird. Ich wollte Theorie, nun hab ich sie!

Ich muss nebenbei ein kleines Exzerpheft führen (was ich ohnehin gemacht hätte). Nebenbei kam mir der Gedanke, dass ich nach jedem Buch einmal die Grundideen der Autoren hier vorstellen sollte? Würde das irgendwen interessieren?

Erfahrungsgemäß erfährt man nämlich im Alltag nicht so wirklich etwas darüber und man diskutiert eher innerlich mit sich selbst. Leider wird in diesem Seminar die Moderne ausgelassen, sodass Kandinsky, Benjamin und co. flach fallen.

Also
Ja? Ja? Nein? Nein? Bloß nicht? Nur die Titel? Wir wollen Bilder? Höre endlich auf zu Bloggen?

Kommentare:

  1. Ich will Maoam! :D

    Und ich fänds interessant!
    Weil ich mir darunter nichts vorstellen kann, "Kunst" aber grundsätzlich mal interessant klingt in meinen Ohren ;)

    Und Glückwunsch zu der Zusagen! :>

    AntwortenLöschen
  2. "Nebenbei kam mir der Gedanke, dass ich nach jedem Buch einmal die Grundideen der Autoren hier vorstellen sollte?"

    Gern! :)

    AntwortenLöschen