Dienstag, 24. Januar 2012

Nachtrag: Strick-& Häkelanleitungen

Um euch nun zu zeigen, dass es wirklich garnicht mal so schwer ist, habe ich die Videos, die mir sehr geholfen haben mal rausgesucht. Ich habe selbst lange nach vernünftigen gesucht, weil die Aufnahmen meist unscharf, die Erklärungen ungenau, fehlend oder missverständlich waren. Hier nun etwas ausführlicher, weil ich selbst einiges mehrmals nachschauen musste.

Für das Perlmuster muss man nur abwechselnd linke und recht Maschen stricken. Die jeweils erste und letzte Masche der Reihe sollten rechts gestrickt werden (Randmaschen). Das ganze setzt ihr versetzt Reihe für Reihe fort. Für eine neue Reihe müsst ihr das Werk wenden und beim Fortsetzen aufpassen, dass nun tatsächlich eine rechte über eine linke Masche und umgekehrt kommt. Habe ich also mit re li re li re eine Reihe beendet, muss nun re re li re li in der nächsten Reihe gemacht werden (erste Rechts = Randmasche).


via


Wieviele Maschen ihr anschlagt, hängt ganz von eurem Kopf und eurem Geschmack ab. Und so strickt ihr Reihe um Reihe bis das Stirnband lang genug ist. Legt es euch zur Probe um den Kopf. Es muss noch eine kleine Lücke entstehen, die ihr durch ein wenig ziehen schließen könnt. Wenn ihr zuviel gestrickt habt, kann es sein, dass nach dem Zusammennähen das Band nicht richtig sitzt und herunter rutscht.


Maschen anschlagen


Rechte Maschen


Linke Maschen (am Knötchen erkennbar)

Stricken-Erlernen hat super Video Anleitungen! Die dicke der Nadel und der Wolle vergrößern das ganze natürlich, sodass man ganz genau hinschauen kann.


für die Häkelblume:


das Zusammennähen ist ein wenig tricky. Da helfen einem kleine Fixiernadeln, um das ganze in Form zu halten, während man weiter dreht.

Ich hoffe, dass ich euch nun ein wenig ermutigen konnte, es auch einmal zu probieren und freue mich auf eure ersten Strick-/Häkelerfolge. :)

1 Kommentar:

  1. RE: Neid, ein Zeppelin-Shirt bei H&M. *o*
    War sicher ein Männershirt? Ja, ich trag auch lieber figurbetonte FRAUENkleidung.

    Slayer-Shirts bei H&M? Bitte nicht!! :D
    Rock bei H&M geht ja noch, aber bitte bitte kein Metal.
    Ich kann mir aber schon fast vorstellen, wie es irgendwann Metallica-Shirts geben wird..."oohh die sind so cool. Nothing else matters ist mein Lieblingslied!" (und wahrscheinlich auch das einzige, das "du" kennst - du steht hier natürlich nicht für dich, sondern für das generische Mädel) ;)

    AntwortenLöschen